Autor: Teichexperte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert: 23. März 2021


Teich-Pflanzen für die Tiefwasserzone im Teich

Wasserhahnenfuß, Seekanne, Hechtkraut, Wasserfeder und Wasserknöterich sind ideale Tiefwasserpflanzen für einen Gartenteich.

Die beliebtesten Teich-Pflanzen für die Tiefwasserzone sind : "Wasserhahnenfuß", "Seekanne", "Hechtkraut", "Wasserfeder" und "Wasserknöterich". Hier eine Übersicht über Wuchshöhe, Blütezeit, Pflege und Besonderheiten.

Die Pflanzen der Tiefwasserzone versorgen den Teich mit Sauerstoff, wirken teichreinigend und beugen Algenwachstum vor. Fischen dienen sie als Versteck und Laichplatz.


Wasserhahnenfuß

Mehrjährige Unterwasserpflanze.
50 – 80 cm Wassertiefe

teichpflanzen für die tiefwasserzone - Wasserhahnenfuß

Höhe: über 1 m
Blüte: Juni – September
Pflege: Problemlos
Besonderheit: Sehr gute Filterpflanze.


Seekanne

Alternative zu Seerosen.
Auch für kleine Teiche.
50 bis 150 cm Wassertiefe

Seekanne

Höhe: bis ca. 30 cm
Blüte: Juni – September
Besonderheit: Passt gut zu Rohrkolben. Nicht zwischen Seerosen pflanzen.
Pflege: Sollte regelmäßig zurückgeschnitten werden, damit sich die Pflanze nicht zu stark ausbreitet.


Hechtkraut

Blüht bis zum ersten Frost
Höhe: ca. 50 – 100 cm

teichpflanzen für die tiefwasserzone - Hechtkraut

Blüte: Juni - Oktober
Besonderheit: Frostempfindlich bis Mitte Mai. Liebt warmes Wasser, sonnenhungrig. Je nach Sorte weiß, blau oder rosa.
Pflege: Möglichst 30 cm tief unter Wasser pflanzen, damit die Pflanze erst nach den ersten Frösten die Wasseroberfläche erreicht.


Wasserfeder

Wasserpflanze mit dickem Wurzelstock.
Bis 20 cm Wassertiefe

Wasserfeder

Höhe: bis ca. 40 cm
Blüte: Mai -Juni
Pflege: Regelmäßig zurückschneiden.
Besonderheit: Beliebte Laichpflanze. Passt in der Blütezeit sehr gut zu Pfeilkraut und Froschlöffel.


Wasserknöterich

Sehr anpassungsfähig

teichpflanzen für die tiefwasserzone - Wasserknoeterich

Höhe: ca. 30 - 100 cm
Blüte: Juni - September
Pflege: Unproblematisch. Wächst fast überall, braucht aber den regelmäßigen Rückschnitt.
Besonderheit: Passt gut zu Seerosen oder Laichkraut.


Das könnte Sie auch interessieren...

Pflanzen am Gartenteich, die Ihr Nachbar nicht hat…

Schwimmpflanzen für den Gartenteich – Vorteile und Pflegetipps

Flachwasserzone Teich – Pflanzen und Pflanztipps

Wasserpflanzen im Gartenteich – Wie und wann düngen?

>