Autor: Teichexperte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert: 30. März 2021


Teichpflanzen für die Uferzone eines Gartenteichs

Kleiner Rohrkolben, Zyperngras, Taglilie, Bambus und Wollgras sind die beliebtesten Teichpflanzen für den Teichrand eines Gartenteichs. Unsere Empfehlung ...

Hier eine Übersicht über Wuchshöhe, Blütezeit, Pflege und Besonderheiten der beliebtesten Teichpflanzen für die Uferzone: "Kleiner Rohrkolben", "Zyperngras", "Taglilie", "Bambus" und "Wollgras".

Stellen Sie für die Uferzone ihres Teiches eine bunte Mischung aus Pflanzen mit verschiedenen Blütenfarben und Wuchshöhen zusammen.


Kleiner Rohrkolben

Wintergrüne Staude, gut zur Dekoration geeignet

teichpflanzen für die uferzone - Kleiner Rohrkolben

Höhe: ca. 10 – 25 cm
Blüte: ca Juli – August
Pflege: Benötigt vor dem Austreiben im Frühjahr einen kräftigen Rückschnitt.
Besonderheit: Passt gut zu Blutweiderich, Wasserschwertlilie und Gilbweiderich. Starker Nährstoffverzehrer, daher gut gegen Algenwachstum.


Zyperngras

Solitärpflanze

Zyperngras

Höhe: ca. 80 cm
Blüte: Juli – August
Besonderheit: Passt gut zu Rohrkolben.
Pflege: Wüchsige Uferpflanze für saure Böden. In lockeren Gruppen pflanzen – an kleineren Teichen als Einzelpflanze. Im Winter zusammenbinden – nicht zurückschneiden.


Taglilie

Blühfreudige Staude

teichpflanzen für die uferzone - Taglilie

Höhe: bis ca. 110 cm
Blüte: Mai - Juli
Besonderheit: Grasartige Blätter. Je nach Sorte gelb, orange, weiß oder rot.
Pflege: Dankbare Uferpflanze. Blüht länger, wenn Verblühtes ausgeschnitten wird. Alle 3-4 Jahre im Frühjahr teilen und neu anpflanzen. Im Herbst zurückschneiden.


Bambus

Asiatisches Flair über viele Jahre

Bambus

Höhe: ca. 3 – 4 m
Blüte: nicht vorhersehbar
Pflege: Robuste Pflanze für größere Gärten. Vorsicht vor Ausläufern und Frostempfindlichkeit.
Besonderheit: Passt gut zu Mädesüß und Segen. Stirbt nach der Blüte ab.


Wollgras

Auffällig sind die wollig weißen Fruchtstände

teichpflanzen für die Uferzone - Wollgras

Höhe: bis ca. 40 cm
Blüte: März - Mai
Pflege: Liebt saure Böden (Torf). Bildet rasenartige Flächen.
Besonderheit: Passt gut zu Fingerkraut, Sumpfdotterblume und Fieberklee.


Das könnte Sie auch interessieren...

Pflanzen am Gartenteich, die Ihr Nachbar nicht hat…

Schwimmpflanzen für den Gartenteich – Vorteile und Pflegetipps

Flachwasserzone Teich – Pflanzen und Pflanztipps

Wasserpflanzen im Gartenteich – Wie und wann düngen?

>