Autor: Teichexperte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert: 1. Juli 2021


Was können Sie ganz konkret gegen Schlamm auf dem Teichboden tun? Wie Teichschlamm entfernen? Wie Teichschlamm absaugen?

Auch im Winter ist Ihr Gartenteich biologisch aktiv. Natürlich sehr viel weniger als in den wärmeren Monaten. Mikroorganismen zersetzen biologisches Material, das sich schließlich als Schlamm als Ihrem Teichboden wieder findet. Was können Sie ganz konkret dagegen tun?

teichschlamm entfernen teichschlamm abbauen

Zu viel Teichschlamm sollte entfernt werden

Aber sollten Sie den Teichschlamm entfernen oder sollten Sie Ihren Teichschlamm absaugen? Beachten Sie Folgendes:

Schlamm als Teil des Ökosystems Teich

Schlamm entsteht aus organischem Material wie Blättern, Fischfutter, Pflanzenresten oder Fischkot. Beachten Sie aber: Teichschlamm ist ein notwendiger Bestandteil für das Funktionieren des komplexen Teichsystems, denn in ihm tummeln sich Mikroorganismen und kleinste Lebewesen.

Diese dienen als Nahrung für Fische und sind Grundlage für die Produktion der Nährstoffe, die von den Teichpflanzen aufgenommen werden.

Doch zu viel Schlamm bringt den Teich aus dem Gleichgewicht. Vor allem, weil Schlamm für Faulgase sorgt, die das gesamte Ökosystem Teich extrem belasten.

Auch bei einem gut eingelaufenen Filtersystem, das sich über Jahre bewährt hat, setzt sich Schlamm auf dem Teichboden ab.

Folgendes können Sie dagegen tun:

Vorbeugend:
Achten Sie immer darauf, dass so wenig Biomasse wie möglich in Ihren Teich gelangt. Stichworte: richtig und maßvoll füttern, Teichnetz, Oberflächenabsauger (Skimmer), angemessener Fischbesatz, Pflege der Wasserpflanzen etc.

Mechanisch:
Mit einem Teichsauger erledigen Sie das notwendige aber sehr lästige Befreien des Teichgrundes von Schlamm, Fischkot und Pflanzenresten im Handumdrehen.

Biologisch:
Spezielle Hochleistungsbakterien wirken selbst da, wo Sie mit Ihrem Sauger nicht hinkommen. „Schlamm Frei“ beugt der Verlandung, Dauertrübung und Algenpolstern zuverlässig vor und fördert den schnellen Schlammabbau durch Anreicherung mit Sauerstoff.

Verschiedene Teichsauger im Angebot

Bei Bedarf ist es sinnvoll sich einen auf die Teichgröße passenden Teich-schlammsauger auszuwählen.

In unserem YouTube Kanal stellen wir Ihnen die einzelnen Geräte in Videos vor:

Schlamm absaugen mit Teichsauger Pondovac Classic

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und schauen sich das folgende Video zum Teichsauger Pondovac Classic an:

Schlamm absaugen mit Teichsauger Pondovac 4

Holen Sie sich enen Kaffee und schauen sich das folgende Video zum Teichsauger Pondovac 4 an:

Teichsauger Pondovac 4 - Tipps & Tricks

Nehmen Sie sich etwas Zeit und schauen sich das folgende Video "Tipps + Tricks" zum Teichsauger Pondovac 4 an:

Schlamm absaugen mit Teichsauger Pondovac 5

Schauen sich das folgende Video zum Teichsauger Pondovac 5 an:

Schlamm absaugen mit Teichsauger Pondovac Premium

Das wird spannend. Schauen Sie sich das folgende Video zum Teichsauger Pondovac Premium an:

Weitere Info-Videos online

Insgesamt finden Sie im Teichreport YouTube-Kanal über 120 Videos rund um das Thema Gartenteich.

Tipp: In den "Playlists" finden Sie die Videos thematisch sortiert.

FAQ - Wichtige Fragen und Antworten

Frage 1: Wie bekomme ich Schlamm aus dem Teich?

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten. Zum Einen können Sie Schlammsauger einsetzen und den Teichschlamm absaugen. Zum Anderen können Sie die Schlamm biologisch abbauen mit hochwirksamen Mikroorganismen.

Frage 2: Wann ist die beste Zeit, um Teichschlamm zu reduzieren?

Die beste Zeit um Teichschlamm zu reduzieren ist der Herbst. Grund: Gerade in der kalten Jahreszeit ist ein ausreichender Sauerstoffgehalt am Boden wichtig. Je mehr Teichschlamm vorliegt, desto größer ist die Sauerstoffzehrung im Winter.

Frage 3: Sind Schlamm Mittel gefährlich für Fische?

In der Regel bestehen Schlamm Mittel aus einer Kombination von extrem wirksamen Mikroorganismen. Sie oxidieren aktiv die Sedimentschicht am Boden. Dabei wird Sauerstoff produziert und Faulgasbildung verhindert. Also sehr positiv für alle Fischarten.

Frage 4: Kann ich mit Teichschlamm düngen?

Ja natürlich. Teichschlamm enthält jede Menge Phosphate, die Nährstoffe für alle Arten von Pflanzen sind. Denken Sie nur an die alten Ägypter. Die haben mit den Nilschlamm ihre Felder gedüngt.

Das könnte Sie auch interessieren...

>