Autor: Teichexperte Jürgen Saladin | zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2021


Ratgeber Teichpflanzen - Pflanzzeit im Gartenteich

Welche Teichpflanzen sind sinnvoll? Tipps, Hinweise und Links zum Thema Teichpflanzen.

So langsam beginnt sich das Teichwasser wieder zu erwärmen. Auch wenn man Teichpflanzen bis in den Herbst hinein pflanzen kann, ist jetzt die ideale Zeit Ihren Gartenteich anzulegen oder mit Teichpflanzen zu verschönern.

Welche Teichpflanzen sind sinnvoll für meinen Gartenteich?

Eine sinnvolle Teichbepflanzung hilft Ihnen, Ihren Teich im Gleichgewicht zu halten. Die Teichpflanzen sind „Nahrungskonkurrenten“ für alle Algenarten. Sie helfen Ihnen, Ihr Teichwasser klar zu halten und schaffen somit für Ihre Teichbewohner optimale Lebensbedingungen.

Zu Beginn der Teichsaison finden Sie auch in Gartencentern und Gärtnereien die größte Auswahl an Teichpflanzen.

In diesem Blogartikel "Ratgeber Teichpflanzen" erhalten Sie Tipps, Hinweise und Links zum Thema Teichpflanzen, damit Sie sich bei Bedarf eingehend informieren können.

Info 1: Einige allgemeine Teichpflanzen-Tipps

  • Stellen Sie für Ihre Uferzone eine bunte Mischung aus Pflanzen mit verschiedenen Blütenfarben und Wuchshöhen zusammen
  • Am Teichrand lassen sich einige Teichpflanzen besonders gut zum Verdecken der Folie ansiedeln.
  • Zahlreiche Pflanzen wachsen sowohl am feuchten Ufer, aber auch bis in das Wasser hinein. Sie entziehen dem Teichwasser viele Nährstoffe.
  • Vom flachen bis ins tiefere Wasser wachsen die echten Sumpfpflanzen, deren Wurzeln ständig Nässe brauchen. Sie sollten im keinem Teich fehlen.
  • Frei treibende Schwimmpflanzen sind teils subtropischer Herkunft, nehmen aber besonders viel Nährstoffe auf und beugen Algenwuchs vor.
  • In der Tiefzone sind besondersm die Schwimmblattpflanzen gut, die mit ihren Wurzeln verankert sind und ihre Blätter und Blüten an die Wasseroberfläche schicken.

Info 2: Teichpflanzenplan abgestimmt auf Ihren Teich

Wir haben Ihnen ein Info-Video erstellt, in dem Sie auf sehr einfache Weise einen optimierten Teichpflanzenplan erstellen können.

Schritt 1:
Bestimmung der Größe und Form Ihres Gartenteichs.
Schritt 2:
Sie erhalten einen optimierten Teichpflanzenplan, abgestimmt auf Ihren Teich.
Schritt 3:
Sie erhalten eine vollständige Liste mit allen Namen und der genauen Stückzahl der Teichpflanzen.
Schritt 4:
Sie erhalten viele Zusatz-Informationen zu den Teichpflanzen wie:

  • Standort
  • Blütezeit
  • Wuchshöhe
  • Pflegetipps
  • Besonderheiten

Ratgeber Teichpflanzen

Das Video finden Sie hier auf unserem Blog.

Alternativ können Sie das Video auch direkt auf unserem Video-Kanal auf YouTube anschauen: >> Hier klicken, um Video auf YouTube anzuschauen

Info 3: Die beliebtesten Teichpflanzen in den einzelnen Zonen

Hier nun erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten und beliebtesten Teichpflanzen - sortiert nach den Teichzonen, in denen Sie beheimatet sind.

Klicken Sie einfach auf den Link, um unseren Blogartikel zu lesen oder um sich das Info-Video auf YouTube anzuschauen:

Pflanzen für die Uferzone:

>> Zum Blogartikel hier klicken
>> Zum Video hier Klicken

Pflanzen für die Sumpfzone:

>> Zum Blogartikel hier klicken
>> Zum Video hier Klicken

Pflanzen für die Flachwasserzone:

>> Zum Blogartikel hier klicken
>> Zum Video hier Klicken

Pflanzen für die Tiefwasserzone:

>> Zum Blogartikel hier klicken
>> Zum Video hier Klicken

Seerosen:

>> Zum Blogartikel hier klicken
>> Zum Video hier Klicken

Jürgen Saladin

Verwandte Beiträge:
>> Teichpflanzen im Gartenteich - Häufig gestellte Fragen

Das könnte Sie auch interessieren...

Pflanzen am Gartenteich, die Ihr Nachbar nicht hat…

Schwimmpflanzen für den Gartenteich – Vorteile und Pflegetipps

Flachwasserzone Teich – Pflanzen und Pflanztipps

Wasserpflanzen im Gartenteich – Wie und wann düngen?

>